Dienstag, 8. Januar 2019

Rezension: Der Wortschatz // Elias Vorpahl


GESTERN EIN WORT, HEUTE EINE GANZE GESCHICHTE




Meine Meinung

Heute möchte ich euch ein besonderes Lesehighlight vorstellen. Die Geschichte handelt von einem Wort, das seine Bedeutung verliert und auf die Suche gehen muss, damit es seine Bedeutung wiederfindet. Auf dieser Suche kommt es zu interessanten Orten (dem Sprachfluss) oder trifft interessante Persönlichkeiten (Wortgewandt). Die Geschichte ist durchzogen von Sprachspielen, Witz, Humor und Fantasie. 

Das Buch erinnert an Michael Endes Unendliche Geschichte, Lewis Carrols Alice im Wunderland und Antoine de Saint-Exupérys Der kleine Prinz, ist jedoch in seinem Sein genauso einzigartig wie die vorhergenannten. Es ist eine fantastische Abenteuerreise und ich war auf jede Szene, jeden Satz, auf jedes Wort gespannt, weil sie einfach so viel auf allen Ebenen verstecken, was mit Sprache zu tun hat, dass mein Herz jedes Mal vor Freude gelacht hat.


Es ist eine kurze Geschichte, jedoch sehr reich an Informationen. Ich habe sie sehr gern gelesen und fand sie auch super spannend. Die Neugierde auf die Bedeutung des Wortes war sehr groß und macht am Ende so unglaublich Sinn. Es kommen auch ganz viele Anspielungen vor, weshalb man es am besten zweimal liest. Die Aufmachung der Hardcoverausgabe ist wunderschön und illustriert auch noch. Zum Schluss wird es ziemlich verrückt, ich finde die Idee dahinter jedoch sehr lustig und auch gedankenanregend.

Fazit
Für jeden Sprachbegeisterten ein Muss! Wer Freude an Wortspielen, Wortwitzen und ganz viel Fantasie hat, dem lege ich das Buch ans Herz. Die Reise des Wortes konnte mich von Grund auf begeistern und der Wortschatz gehört eindeutig zu meinen Lesehighlight und Lieblingsbüchern!




Infos
  • Autor: Elias Vorpahl, *1985, studierte nach einem Freiwilligen Sozialen Jahr in Südafrika Mathematik in Münster und Christchurch, Neuseeland. Er ist Mitglied der Autorengruppe Prosathek. ›Der Wortschatz‹ ist sein Debütroman.
    (Quelle: https://www.lovelybooks.de/autor/Elias-Vorpahl/ 7.1.2019)
  • Seitenanzahl: 176 Seiten
  • Einband: fester Einband
  • Verlag: Buchblatt Verlag
  • ISBN: 9783000609312


Über das Buch
In diesem Buch begegnest Du »einem Wort«, das seine Bedeutung verloren hat. Auf seiner fantastischen Reise durch die Welt der Sprache versucht es, ganz auf sich allein gestellt, diese wiederzufinden.


Ich habe dieses Rezensionsexemplar vom Verlag kostenlos zur Verfügung gestellt bekommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr Lieben, was auch immer euch gerade zu meinem Beitrag auf dem Herzen liegt, sagt es mir!

Schreibt einfach drauf los: