Montag, 7. Dezember 2015

Rezension: Eines Tages, Baby von Julia Engelmann (Hörbuch)


Ein Aufruf zum Leben



der Hörverlag (Klick!)

 Klappentext


"Eines Tages, Baby, werden wir alt sein, oh Baby, werden wir alt sein und an all die Geschichten denken, die wir hätten erzählen können." Julia Engelmanns Slam "One Day" hat über Nacht eine Welle der Begeisterung ausgelöst und Millionen Fans im Netz gefunden. Ihre Message, Träume endlich in die Tat umzusetzen, trifft den Nerv der Zeit. Denn in jedem von uns steckt so viel mehr! Mal zart, mal kraftvoll und immer berührend, ruft Julia Engelmann dazu auf, mutig zu sein, das Glück zu suchen und das Leben zu leben, bevor es zu spät ist: " Los! schreiben wir Geschichten, die wir später gern erzählen!"













 Infos
  • Autorin: Julia Engelmann wurde 1992 geboren, wuchs in Bremen auf und studiert heute Psychologie. Seit einigen Jahren nimmt sie regelmäßig an Poetry Slams teil. Ein Video ihres Vortrags »One Day« beim Bielefelder Hörsaal-Slam wurde zum Überraschungshit im Netz und bisher millionenfach geklickt, geliked und geteilt. Neben dem Slammen gilt ihre Leidenschaft der Musik und der Schauspielerei. So spielte sie von 2010 bis 2012 in der Fernsehserie »Alles was zählt« mit. Zudem begleitete sie Anfang 2014 Tim Bendzko auf seiner Deutschland-Tournee. (Quelle: http://www.randomhouse.de/Autor/Julia_Engelmann/p558227.rhd 29.11.2015)
  • Format: Hörbuch
  • Laufzeit: 1 CD, ca. 1 Std. 2 Min.
  • Vollständige Lesung
  • Verlag: Der Hörverlag
  • ISBN: 978-3-8445-1707-1
  • Sprecherin: Die Autorin  


Meine Meinung


Spätestens nach ihrem YouTube-Hit zu einem ihrer Texte ist Julia Engelmann vielen Menschen bekannt und Poetry Slam ein Begriff, mit dem sie was anfangen können. Durch ihren Erfolg mit diesem Video wurde Julia Engelmann auch in vielen Medien sehr gepusht und da war es irgendwie kein Wunder, dass ihre Texte bald durch einen Verlag veröffentlicht werden. Mit diesem Hörbuch sind einige ihrer Texte gesammelt am Stück zu hören.

Es ist besonders authentisch, da Julia Engelmann ihre Texte selbst liest, so wie es sich für Performte Literatur gehört. Sie kennt ihre Texte am besten und weiß, wo sie was wie betonen muss, damit es so rüberkommt, wie es soll. Die Texte handeln fast ausschließlich davon rauszugehen, das Leben zu genießen, einfach man selbst sein und das zu tun, was man gerne möchte. Ihre Botschaft ist eine schöne und spiegelt die Einstellungen, Gedanken und Gefühle ihrer ganzen Generation wieder. Sie trifft wirklich einen Nerv der Zeit. Auch ich konnte mich mit Einigem identifizieren.

 Für Fans von Poetry Slam und für Neueinsteiger ist dieses Hörbuch sehr empfehlenswert. Auch wenn die Texte thematisch etwas einseitig sind, wird es nicht langweilig Julia Engelmann zuzuhören. Ich bin auf jeden Fall auf den Geschmack von Poetry Slam gekommen und werde diese Kunstform auch weiterhin verfolgen.

Fazit

Julia Engelmann gehört zu den bekanntesten Sternen am Poetry-Slam Himmel und sie verzaubert mit ihren selbstgesprochenen Texte die Zuhörer und Zuhörerinnen. Sie trifft die Gedanken und Gefühle der Menschen so auf den Punkt, dass die Texte nur schwer nicht gefallen können. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr Lieben, was auch immer euch gerade zu meinem Beitrag auf dem Herzen liegt, sagt es mir!

Schreibt einfach drauf los: