Sonntag, 9. August 2015

Rezension: Gallagher Girls - Spione lieben gefährlich von Ally Carter (5/6)


MANCHMAL IST ES BESSER, SICH NICHT ZU ERINNERN

Planet Girl Verlag (Klick!)

Klappentext

Cammies Gedächtnis ist wie leergefegt! Dass sie die Gallagher Akademie verlassen hat, um ihre Familie und Freunde vor dem Cavan-Zirkel zu schützen, der sie seit einem Jahr verfolgt, ist das Letzte, woran sie sich erinnern kann. Doch als sie in einem Kloster in den Alpen erwacht, sind mehrerer Monate vergangen und ihr wird klar: Zusammen mit ihren Freunden muss sie ihre eigenen Spuren rund um die Welt verfolgen, um herauszufinden, was geschehen ist. Ein packender Wettlauf gegen die Zeit beginnt, denn der Cavan-Zirkel ist Cammie bereits dich auf den Fersen ...









Infos

  • Autorin: Ally Carter stammt aus Oklahoma. Ihre Mutter war Lehrerin, ihr Vater Landwirt und Viehzüchter. Sie hat eine ältere Schwester.
    Nach dem Studium arbeitete sie ein paar Jahre in der Agrar-Industrie, bis sie sich ganz dem Schreiben zuwandte. 2005 wurde ihr erster Roman veröffentlicht. Ihre Bücher erscheinen in mehr als zwanzig Ländern und waren auf den Bestseller-Listen der New York Times, USA Today oder des Wall Street Journal. Heute lebt und arbeitet sie in Oklahoma. (Quelle: http://www.thienemann-esslinger.de/planet-girl/autoren-illustratoren/autorendetail-seite/ally-carter-1076/ 30.12.14)
  • Seitenanzahl: 313 Seiten
  • Widmung: Für Jen
  • Verlag: Planet Girl Verlag
  • Einband: Klappenbroschur
  • ISBN:   978-3-522-50468-3
  • Originaltitel: Out of sight, out of time
  • Übersetzerin aus dem Amerikanischen: Gerda Bean 
  • Spione lieben gefährlich ist der fünfte Band der Gallagher Girls-Reihe.
  • Weitere Bücher: (01) Spione küsst man nicht, (02) Mädchen sind die besseren Spione, (03) Auch Spione brauchen Glück, (04) Mit Spionen spielt man nicht; (06) Spione fürs Leben
  • Gallagher Homepage

Meine Meinung


Das ist schon der fünfte Band der Gallagher Girls-Reihe und irgendwie wirds immer besser. Cammie und ihre Freundinnen sind längst aus dem Alter draußen, in dem sie fake Aufträge und Aktionen durchführen müssen. Das reale Leben hat sie längst eingeholt. Cammie hat das Gedächtnis über den Zeitraum des letzten Sommers verloren und zusammen mit ihr und ihren Freundinnen macht man sich auf die Reise zurück zu dem was passiert ist. Als Leserin wollte ich immer unbedingt wissen, was jetzt passiert ist. Es ist so frustrierend es nicht zu wissen. Cammie gings nicht anders und so wird Teil für Teil aufgedeckt. Das Schulleben kommt ein bisschen zu kurz meiner Meinung nach. Und auch die Beziehung zu Zach hätte etwas mehr Beachtung vertragen, aber das Ganze sollte ja auch nicht im Mittelpunkt stehen.

Mit diesem Teil zeigt uns Carter eine sehr düstere, traurige Seite des Spionenlebens und Cammie muss sich neuen Herausforderungen stellen, die weit über die 'normale' Ausbildung einer jungen Spionin in diesem Alter hinausgehen. Zum Glück stehen ihr viele tolle Menschen zur Seite, die sie unterstützen. Die Nebencharaktere sind wirklich auch ein Highlight in dieser Reihe. Cammie als Charakter ist in der Zeit, in der wir sie nicht begleiten konnten, sehr gewachsen.

Der Schreibstil ist unverändert in seiner Qualität und das Buch lässt sich wunderbar in einem Rutsch lesen. Einige Rätsel werden aufgedeckt, bei Spionen ist es ja nie so sicher, was jetzt echt ist und was nur ein Spiel. Ich hatte jedoch oft das Gefühl, als würde mir etwas entgehen, das nur so nebenbei erzählt wird, aber ein wichtiger Teil von Cammies Leben ist. Zum Beispiel eben die Schule oder die Besuche beim Arzt. Zeitlich konnte ich nicht immer alles genau einordnen. 

Fazit

Der fünfte Band der Reihe überzeugt wieder wie seine Vorgänger. Die Charaktere wachsen an ihren Aufgaben und die Spannung zieht sich durchs ganze Buch. Für Fans der Reihe ein unbedingtes Muss! Die Vorgänger sollten bekannt sein. Ich freu mich schon aufs Finale im nächsten Teil und auf ein Wiedersehen mit allen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr Lieben, was auch immer euch gerade zu meinem Beitrag auf dem Herzen liegt, sagt es mir!

Schreibt einfach drauf los: