Samstag, 25. Juli 2015

Rezension: Red Rage von Alice Gabathuler (4/4)


DAS GROSSE FINALE


Thienemann Verlag (Klick!)

Klappentext


Lost Souls Ltd. – So nennt sich die Untergrundorganisation um den jungen Fotografen Ayden, den kaputten Rockstar Nathan und den charmanten Verwandlungskünstler Raix. Sie alle haben als Opfer von schweren Verbrechen überlebt und dabei einen Teil ihrer Seele verloren. Nun verfolgen sie nur ein Ziel: Jugendliche in Gefahr aufzuspüren und zu versuchen, sie zu retten. Dabei kämpfen sie gegen Entführer, Mörder, das organisierte Verbrechen – und gegen die Dämonen ihrer Vergangenheit.

Ein leerer Wagen auf einer Klippe. Aydens Jacke auf dem Rücksitz, Geld und Ausweise in den Taschen. Im CD-Laufwerk das dritte Album von Black Rain, der Lautstärkeregler voll aufgedreht. Das dazugehörige Booklet eingeklemmt unter dem Scheibenwischer, aufgeschlagen beim Text von Suicide Embrace. Wie ein Abschiedsbrief. Kata und Nathan glauben nicht an Selbstmord. Und dann wird in einer Garage ein Toter gefunden. Das ist der Beginn eines Rachefeldzugs. Sein Ziel: Lost Souls Ltd. zu vernichten.



 



Infos

  • Autorin: Alice Gabathuler wurde 1961 in der Schweiz geboren. Sie arbeitete als Radiomoderatorin, Werbetexterin und Englischlehrerin. Heute ist sie freiberufliche Autorin. Sie lebt mit ihrer Familie in Werdenberg, einem kleinen Ort in der Ostschweiz. Für "no_way_out" wurde sie mit dem Hansjörg-Martin-Preis 2014 für den besten Kinder- und Jugendkrimi des Jahres ausgezeichnet. (Quelle: http://www.thienemann-esslinger.de/thienemann/autoren-illustratoren/autordetail-seite/alice-gabathuler-328/ 27.9.2014)
  • Seitenanzahl: 304 Seiten
  • Widmung: Für Urs. Danke.
  • Verlag: Thienemann Verlag
  • ISBN: 978-3-522-20207-7
  • Empfohlen ab 14 Jahren
  • Red Rage ist der 4. Band der Lost Souls Ltd. Reihe
  • Fortsetzungen: (01) Blue Blue Eyes; (02) Black Rain; (03) White Sky


Meine Meinung


Mit Red Rage legt Alice Gabathuler den vierten und letzten Band der Lost Souls Ltd. Reihe vor und sie bleibt ihrem Stil und ihren Figuren treu. Ihr Schreibstil ist wiedermal sehr intensiv und durch den Lesesog ist ein Aufhören unmöglich. Das mit den Figuren lag mir besonders am Herzen, weil ich die Charaktere einfach liebe. Die Beziehungen untereinander sind mir aber ein wenig zu kurz gekommen leider, weil alles immer sehr hektisch und schnell abgelaufen ist. Nach den beiden hervorragenden Vorgängern, Band 2 und 3, hat mir in der Hinsicht was gefehlt.

Was jedoch nicht zu verleugnen ist, ist die Spannung, die sich durchs ganze Buch zieht und die mich gezwungen hat, das Buch wiedermal in Rekordzeit zu lesen. Die Geschichte um Ayden steht diesmal im Mittelpunkt und indem seine Vergangenheit wiederholt wird, ist das eine gute Methode diese überhaupt kennenzulernen. Erzählt wird durch eine Perspektivenwechsel aus Ayden, Nathan und Kata, was das Ganze nochmal sehr spannend macht, da man die Geschichten der beiden anderen ja bereits kennt. Raix kommt so gut wie gar nicht vor, leider, obwohl er meiner Meinung nach einen der interessantesten Charaktere darstellt.

Empfehlen würde ich diesen vierten Band nicht zu lesen, wenn man die anderen Bücher nicht kennt. Man versteht einfach nicht alles und sieht die Hintergründe und Motive der einzelnen Figuren nicht unbedingt. Die gesamte Geschichte aus allen drei vorherigen Bänden spitzt sich in diesem hier zu. Also wenn ihr schonmal mit der Reihe angefangen habt, lest diesen Band unbedingt. Ein bisschen kritisieren muss ich allerdings, dass alles immer ziemlich glatt abläuft, was ich einerseits ja für meine Leserseele gut finde, andererseits, so realistisch gesehen...

Fazit

Der Abschlussband der Lost Souls Ltd. Reihe überzeugt wieder auf höchstem Niveau und ich finde es sehr schade, mich jetzt von den einzigartigen Charakteren verabschieden zu müssen. Sprachlich ist überhaupt nichts auszusetzen und von der Geschichte her wiedermal top. Von den Beziehungen her hätte ein bisschen mehr sein können, aber das stand ja nicht im Mittelpunkt. Also war es irgendwie auch wieder ok. Für Fans der Reihe ein absolutes Muss!

Kommentare:

  1. Hallo,

    Ich hab die Bücher damals soooo geliebt! Muss die echt mal wieder rereaden. Hast du mittlerweile noch andere Bücher der Autorin gelesen? Ich hab ihr neuestes gelesen und fand es echt genial! Vielleicht magst du dir das ja mal anschauen.

    Liebe Grüsse von meinem Blog,

    Josia

    josiajourdan.ch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Josia,

      ich hab sie auch echt gern gelesen. Die Charakere waren einfach echt toll! Ich hab bis jetzt noch nichts anderes von ihr gelesen. Aber ich verfolge ihre Bücher immer noch.

      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen

Ihr Lieben, was auch immer euch gerade zu meinem Beitrag auf dem Herzen liegt, sagt es mir!

Schreibt einfach drauf los: