Dienstag, 30. Dezember 2014

Rezension: Gallagher Girls - Mit Spionen spielt man nicht von Ally Carter (Band 4/6)


Planet Girl (Klick!)

Klappentext

Aufregung bei den Gallagher Girls! Cammie muss mit ihrer Freundin Bex in London untertauchen, denn sie schwebt in großer Gefahr. Doch auch hier überschlagen sich die Ereignisse. Cammies Lehrer Mr Solomon taucht unerwartet auf und verhält sich höchst verdächtig. Das MI6 ist ihm dicht auf den Fersen. Ist er etwa ein Doppelagent, der für den geheimnisvollen Cavan-Zirkel arbeitet? Cammie weiß nicht, wem sie noch vertrauen soll, und gleichzeitig geht ihr Mr Solomons letzte Warnung nicht mehr aus dem Kopf: Der Gallagher Akademie droht unmittelbare Gefahr …


Bewertung

5/5 Herzen
 




 

 

Infos


  • Autorin: Ally Carter stammt aus Oklahoma. Ihre Mutter war Lehrerin, ihr Vater Landwirt und Viehzüchter. Sie hat eine ältere Schwester.
    Nach dem Studium arbeitete sie ein paar Jahre in der Agrar-Industrie, bis sie sich ganz dem Schreiben zuwandte. 2005 wurde ihr erster Roman veröffentlicht. Ihre Bücher erscheinen in mehr als zwanzig Ländern und waren auf den Bestseller-Listen der New York Times, USA Today oder des Wall Street Journal. Heute lebt und arbeitet sie in Oklahoma. (Quelle: http://www.thienemann-esslinger.de/planet-girl/autoren-illustratoren/autorendetail-seite/ally-carter-1076/ 30.12.14)
  • Seitenanzahl: 281 Seiten
  • Widmung: Für Daddy
  • Verlag: Planet Girl Verlag
  • Einband: Taschenbuch
  • ISBN:  978-3-522-50334-1
  • Originaltitel: Only the good spy young
  • Übersetzerin aus dem Amerikanischen: Gerda Bean 
  • Mit Spionen spielt man nicht ist der vierte Band der Gallagher Girls-Reihe.
  • Weitere Bücher: (01) Spione küsst man nicht, (02) Mädchen sind die besseren Spione, (03) Auch Spione brauchen Glück,  (05) und (06) noch nicht erschienen
  • Gallagher Homepage

Meine Meinung


Leider fehlt mir das Wissen des Inhalts aus den Büchern 2 und 3 der Reihe. Ich habe bis jetzt nur den ersten und eben diesen hier gelesen. Es war aber jetzt nicht so, dass es mir beim Lesen zum Verhängnis wurde, weil ich die anderen Bücher nicht kannte. Vieles wird beiläufig wiederholt und somit dem Gedächtnis auf die Sprünge geholfen, oder eben zum besseren Verständnis, wenn man die anderen Bücher nicht kennt.

Da ich den Vergleich jetzt zum ersten Buch habe, ist mir aufgefallen, dass sich die Mädchen wirklich um einiges weiterentwickelt haben. Diesen Fortschritt zu sehen, hat mir gut gefallen, war ich doch beim ersten Buch noch etwas skeptisch. Außerdem werden die Aufgaben, die die Mädchen lösen müssen, um einiges erwachsener und nicht mehr der Kinderkram, den sie noch im ersten Buch machen mussten. Vielleicht bin ich mit meinen Anfang 20 da ja doch ein bisschen anspruchsvoller und daher hat mir die Agentenaktionen wirklich gut gefallen, weil auch für die Mädchen viel auf dem Spiel stand.

Die Kapitel sind teilweise sehr, sehr kurz, was wunderbar anregt zum weiterlesen. Außerdem fördern sie gewaltig die Spannung. Der Schreibstil ist jugendgerecht und einfach gehalten und für das Buch richtig angemessen. Es ist zwar nicht sehr anspruchsvoll, hatte ich aber von diesem Buch auch nicht erwartet. Ich hatte es wirklich schnell durchgelesen, einerseits, weil es schön flüssig zu lesen war, andererseits, weil es richtig spannend ist!
Außerdem hat die Autorin viel Humor, den sie auch auf ihre Charaktere überträgt. Aufgelockert wird der "Bericht" aus Cammies Sicht durch ihre Listen, die sie bei jeder Gelegenheit aufstellt.

Zielgruppe für diese Buchreihe sind eindeutig Mädchen im Jugendalter und für mich hatte das Buch alles, was ein gutes Agentenbuch für Mädchen braucht: beste Freundinnen, viel Spaß, spannende Aktionen, einige Geheimnisse und ein bisschen Liebe. Ich freu mich schon auf die Fortsetzungen und die Auflösung der ganzen Geheimnisse und werde mir inzwischen die anderen beiden fehlenden Vorgänger anschaffen!

Fazit

Dieses Buch hat alles, was ein Agentenbuch für Mädchen braucht! Es ist spannend, leicht zu lesen und hat mich auf jedenfall sehr überzeugt. Meine Erwartungen wurden gestillt und es kann nur mehr schwer besser werden!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ihr Lieben, was auch immer euch gerade zu meinem Beitrag auf dem Herzen liegt, sagt es mir!

Schreibt einfach drauf los: